I'm a paragraph. Click here to add your own text and edit me. It’s easy. Just click “Edit Text” or double click me to add your own content and make changes to the font. Feel free to drag and drop me anywhere you like on your page. I’m a great place for you to tell a story and let your users know a little more about you.

This is a great space to write long text about your company and your services. You can use this space to go into a little more detail about your company. Talk about your team and what services you provide. Tell your visitors the story of how you came up with the idea for your business and what makes you different from your competitors. Make your company stand out and show your visitors who you are.

Seminarreihe „Organisationale Resilienz“

Die Dynamiken und Herausforderungen unserer Zeit erfordern eine lebendige und dynamische Organisation. Diese Seminarreihe unterstützt Sie dabei, Ihre Organisation agil und resilient weiterzuentwickeln und Krisen möglichst vorzubeugen oder gar nicht entstehen zu lassen.

Organisationale Resilienz I
Wie stärke ich meine Widerstandsfähigkeit als Führungskraft und Manager und wie entwickle ich die Resilienz in meinem Team?

Trainerinnen:

Brigitte Huemer, Ingrid Preissegger

Ort:
Salzburg, Seminarhotel St. Virgil

Zeit:
23.01.2019 – 24.01.2019

Weitere Informationen und zur Anmeldung

Inhalte und Methoden

  • Was bedeutet Resilienz und wodurch entsteht sie?

  • Erkennen, wo ist meine Balance und was gibt mir Sinn?

  • Üben von resilienzstärkenden Haltungen und Zugängen sowie den Umgang mit Spannungsfeldern

  • Gezielter Blick auf Resilienzfaktoren im Team und Methoden, diese weiterzuentwickeln: Vertrauensvoller Dialog, Diversity, Bewertung von Erfolgen, Entscheidungen

Durch Impulse Awareness schaffen, durch Methoden und Instrumente handlungsfähig werden. Durch Austausch in der Gruppe (meist eine wunderbare Teilnehmermischung aus unterschiedlichen Organisationen aus A, D und CH) andere Sichtweisen bekommen.

Unser Resilienzmonitor ermöglicht eine Selbstdiagnose, die Sie durch das Seminar begleitet. Aus den Ergebnissen der Selbsteinschätzung werden unmittelbar Ansatzpunkte zur Weiterentwicklung der Resilienz abgeleitet und konkretisiert.

Organisationale Resilienz II
Wie können wir Prozess, Struktur und Kultur so gestalten, dass unsere Organisation als Ganzes resilienter wird?

Trainerinnen:

Brigitte Huemer, Ingrid Preissegger

Ort:
Salzburg, Parkhotel Brunauer

Zeit:
03.04.2019 - 04.04.2019 

Weitere Informationen und zur Anmeldung

Inhalte und Methoden

  • Was bedeutet Resilienz und wodurch entsteht sie?

  • Gezielter Blick auf Resilienkfaktoren in der Organisation: Entwicklung einer Fehler- und Lernkultur, Experimentierfelder schaffen, um Neues frühzeitig auszuprobieren, gezielte Dezentralisierung zur Stärkung der Verantwortung vor Ort, Erkennen von Risikotreibern und Entfernung von Systemblockaden

  • Resilienz nach außen zum Markt, Kunden und Umfeld: Bewusstsein für schwache Signale bezüglich Chancen und Risken entwickeln, mutige Szenarien entwickeln und gezieltes Nutzen von Wissen von Menschen im Markt und Umfeld

 

Durch Impulse Awareness schaffen, durch Methoden und Instrumente handlungsfähig werden. Durch Austausch in der Gruppe (meist eine wunderbare Teilnehmermischung aus unterschiedlichen Organisationen aus A, D und CH) andere Sichtweisen bekommen.

Unser Resilienzmonitor ermöglicht eine Selbstdiagnose, die Sie durch das Seminar begleitet. Aus den Ergebnissen der Selbsteinschätzung werden unmittelbar Ansatzpunkte zur Weiterentwicklung der Resilienz abgeleitet und konkretisiert.